5028a44eb655e101dd25720970f9dfd8.svg  support@spystore.at      Lieferung und Bezahlung      Alles über dem Einkauf      Blog      Aktuell

Geister existieren (nicht)!

Seltsame bis unglaubliche Ereignisse, bei denen die Vernunft bestehen bleibt, die menschliche Haut sich sofort in "Gänsehaut" verwandelt, eiskalte Zugluft ihnen durch den Rücken läuft und ihre Atemzüge verborgen sind, ziehen Menschen für eine lange Zeit an, praktisch in allen Kulturen und in verschiedenen Teilen unserer Welt. Die imaginären unerklärlichen Phänomene fast zwischen Himmel und Erde sind bis heute ein sehr lebhaftes Thema, nicht nur unter Fans der berühmten amerikanischen Serien "Akta X" oder "Ghostbusters" (im Original Supernatural).

Alles hat eine vernünftige Erklärung! Oder nicht?

In den meisten Fällen ist es jedoch wahrer, dass der Nährboden für die Verbreitung verschiedener auffälliger Geschichten, die Verbreitung von Aberglauben und subjektiv starken Erfahrungen von Menschen ein zivilisatorisches Umfeld ist, das durch ein geringeres Maß an wissenschaftlichen Erkenntnissen gekennzeichnet ist. Auf der anderen Seite bleiben selbst im heutigen Zeitalter der Technologie und des mit der Vergangenheit völlig unvergleichlichen Wissensumfangs viele Treffen, Zeugnisse und Erzählungen in Fragezeichen, Mysterien und Geheimnissen gehüllt. Ähnlich wie Fotos, Aufzeichnungen oder potenzielle Beweise mit verschiedenen informativen (manchmal eher selbst belastenden) Werten. Wie ist es eigentlich? Hat alles auf der Welt seine logische und rationale Erklärung? Müssen wir uns damit abfinden, dass etwas einfach nicht glaubwürdig und eindeutig geklärt werden kann?

In jedem Fall schaffen es sogar geheime Kameras manchmal, ETWAS zu erfassen, und es ist klar, dass nicht nur für die sogenannten Geisterjäger die Produkte der Spionagetechnologie in der Regel zu einem willkommenen Helfer werden, mit dem sie beweisen wollen, dass es mehr als bloße Illusionen und Scherze gibt!

Ein Vorfall vom Schulflur

Im Geiste des Mottos "Geister leben" wurde beispielsweise eine katholische Kirchenschule in Cork, Irland, die eine der ältesten in der Region ist, berühmt. Plötzlich ertönt ein starker Schlag in der Nachtstille des dunklen Schulflurs. Die Tür knallt auf. Zusätzlich ist es möglich, spezielles Licht und Schatten zu sehen. Es gibt auch Schließfächer, aus denen Bücher und Papiere herausfallen. Wer war schuld? Unzufriedener Poltergeist oder kluge Studenten, die alles geschickt und gründlich eingerichtet haben? Schließlich sind sogenannte "Streiche", d. h. Video-Witze, bei Teenagern und allgemein loyalen Konsumenten von Internetinhalten heutzutage zweifellos cool. Aber wie genau konnten sie das tun? All dies bleibt ein Rätsel. Vergeblicher Ruhm, Schulinspektoren sind möglicherweise nicht die einzige Vogelscheuche, die ohne vorherige Warnung in der Schule erscheinen kann…

Am Ort einer historischen Schlacht

Die wahrscheinlich größten Verfechter in Bezug auf Aktivität und Popularität der Dokumentation übernatürlicher Phänomene sind die Einwohner der Vereinigten Staaten von Amerika, in deren Hoheitsgebiet es wahrscheinlich die meisten Fälle dieser Art gibt. Zum Beispiel berichtete die bekannte Tageszeitung The Sun über die Familie Welty, die in einem alten Haus in der Nähe von Manassas, Virginia, lebt. Der Name des genannten Ortes wird Ihnen wahrscheinlich nicht viel sagen, wenn Sie kein Experte oder Fan der Kriegsgeschichte sind. Hier fand vor mehr als 150 Jahren eine der ersten großen Schlachten des amerikanischen Bürgerkriegs statt. Und es ist durchaus möglich, dass ihr Erbe heute noch lebendig ist. Wie sonst könnte man die wiederkehrende monströse Gestalt einer wahrscheinlich alten Hausfrau erklären, die den Hund im Haus der Menschen wirklich erschreckt hat?

Geister unterwegs

Und was ist mit ungeklärten und paranormalen Phänomenen in Kontinentaleuropa? Auf jeden Fall viel bescheidener. Aber auch hier gibt es Fälle, die wirklich komisch aussehen, ob wir es glauben oder nicht. Erwähnenswert ist auf jeden Fall die Erfahrung, die ein Mann gemacht hat, der zu dieser Zeit durch das Dorf nördlich von Pilsen in Tschechien namens Bezvěrov (übersetzt Unglaublich) fuhr und durch das eine Straße geführt wird. Es gibt eine verdächtig hohe Anzahl von Verkehrsunfällen, einschließlich tragischer, obwohl die Straße relativ übersichtlich ist. Der Fahrer wollte ursprünglich einen Schneesturm vor der Kamera schießen, als er die Silhouette einer Gestalt sah, die aus der Dunkelheit zu ihm winkte, als wollte sie ihn vor etwas warnen.

Unterlagen in: https://www.thesun.co.uk/news/2766290/ghost-civil-war-maid-spooked-dog/

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Diskussion

Das Thema wurde bislang nicht kommentiert.

Zur Diskussion können nur registrierte und angemeldete Benutzer beitragen.

Geschwindigkeit der Lieferung
Qualität der Kommunikation
Übersichtlichkeit des E-Shops
75 %
Unsere Kunden waren mit dem Kauf zufrieden www.spystore.at
5 Bewertung