5028a44eb655e101dd25720970f9dfd8.svg  support@spystore.at      Lieferung und Bezahlung      Alles über dem Einkauf      Blog      Aktuell

Hundemissbrauch mit Spionagetechnik entdeckt

Der Hund bellte auch 20 Stunden am Tag 

Wir wohnen im 4. Stock eines Wohnhauses und wissen, dass es ungefähr ein Jahr her ist, seit ein Nachbar einen Hund gekauft hat. Der Hund bellte manchmal, aber wir haben uns daran gewöhnt und keine Wissenschaft daraus gemacht. Bis vor etwa einem halben Jahr war es jedoch mehr oder weniger ohne Probleme, dann änderte sich die Situation und der Hund bellte im Grunde ständig. Tagsüber und nachts. An manchen Tagen hätte die Summe bis zu 20 Stunden betragen können.

Die Vereinbarung mit dem Nachbarn führte nirgendwo hin

Wir haben mehrmals versucht, mit unserem Nachbarn übereinzustimmen, um die Situation auf irgendeine Weise zu lösen, aber ohne Ergebnis. Der Hund bellte weiter und besonders nachts wurden wir langsam wütend. Wir haben mehrmals versucht, die Polizei anzurufen, aber immer kurz nach ihrer Abreise begann das Bellen erneut.

Die Polizei teilte uns mit, dass sie in der aktuellen Situation nicht viel tun könnten, da das Tier auf den ersten Blick keine sichtbaren Anzeichen von Missbrauch zeigte. Zumindest rieten sie uns jedoch, zu versuchen, die Situation zu dokumentieren, und dann können wir die Veterinärverwaltung oder die Polizei wegen des Verdachts auf Tierquälerei kontaktieren.

Gewöhnliche Mittel haben nicht geholfen

Da wir natürlich keinen Zugang zur Wohnung eines Nachbarn haben, waren die Möglichkeiten, Beweise für Missbrauch zu erhalten, sehr begrenzt. Wir haben versucht, ein Bellen auf einem Mobiltelefon aufzuzeichnen, aber es war nicht sehr erfolgreich, da das langfristige Bellen für uns fast unerträglich ist, aber auf der Aufnahme ist nicht viel zu hören. Außerdem war nichts anderes zu hören.

SPYgeschaft hat uns geholfen, das Problem zu lösen

Als wir nicht wussten, was wir tun sollten, stießen wir beim Surfen im Internet auf SPYgeschaft, dessen Angebot interessant schien, und wir dachten, dass spezielle Technologien bei unserem Problem helfen könnten. 

Nach der Konsultation kauften wir schließlich ein Gerät namens Audioüberwachung durch die Wand, für das die uns im SPY-Shop einen Hochleistungsakku herstellten, um das Gerät den ganzen Tag in Betrieb zu halten, und ein Diktiergerät, das mit der Überwachung verbunden war, und begann automatisch mit der Aufzeichnung, falls ein Bellen oder anderes Ton festgestellt wurde.

Das Ergebnis kam sofort

Nach ungefähr drei Tagen haben wir die Aufnahmen auf einen Computer heruntergeladen und wiedergegeben. Wir waren aufgeregt, weil nicht nur das Bellen des Hundes perfekt gehört wurde, sondern auch sehr deutlich verschiedene stumpfe Beulen zu hören waren, die oft dem Bellen und Jammern des Hundes vorausgingen. 

Also kontaktierten wir die Polizei erneut, gaben ihnen die Aufnahmen und sehr bald war das Problem vorbei. Der Hund eines Nachbarn wurde wegen Missbrauchs weggebracht. Wir sind also jetzt ruhig und vielleicht geht es dem Hund jetzt besser an einem neuen Ort.

 

Die Geschichte wurde bearbeitet und anonymisiert.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Diskussion

Das Thema wurde bislang nicht kommentiert.

Zur Diskussion können nur registrierte und angemeldete Benutzer beitragen.

Breitestes Angebot

Über 5000 Produkte

Auftragsproduktion

Vom Entwurf bis zur Realisierung

Diskrete Lieferung

Ohne Angaben über Eshop

​Spezialist  im Fach

Mehr als 5 Jahre im Fach

Geschwindigkeit der Lieferung
Qualität der Kommunikation
Übersichtlichkeit des E-Shops
75 %
Unsere Kunden waren mit dem Kauf zufrieden www.spystore.at
5 Bewertung